Situation

Immer wieder gibt es Bestreben in Puchheim eine Geothermieanlage zur Fernwärmegewinnung zu errichten. Diese stehen im Verdacht, unkontrollierte Erdbewegungen wie z.B. Erdbeben auszulösen. Ein besonders drastischer Fall ist kürzlich in Korea passiert. Aber auch in Süddeutschland (Poing, München, u.a.) kam es in bisher seismologisch unauffälligen Gebieten plötzlich zu kleineren Erdbeben, deren Epizentren verdächtig nahe an Geothermiekraftwerken und deren Entnahmepunkten lagen.

Besondere Risiken ergeben sich in Puchheim und umgebenden Gemeinden durch das hohe Grundwasser und möglichen Grundwassereintritt in Gebäude bei Erdbeben. ukrainian brides Ein zusätzliches Risiko besteht in Puchheim durch die ehemalige Mülldeponie und teilweise darauf stehenden Gebäuden. Nähere Erläuterungen dazu siehe Reiter RISIKEN.

Hier finden Sie Informationsmaterial zu unserer Präsentation in der Informationsveranstaltung  26.02.2018, Takis Taverne
Hier finden Sie den Angedachten Bebauungsplan der Geothermieanlage in Puchheim, Laurenzer Weg.
Hier finden Sie Informationen zur CO2-Bilanz der geplanten Geothermieanlage